Deutsches Osteopathie Kolleg GmbH Osteopathie Übung Osteopathie Kopf

Symposium 2019

auf der Fraueninsel im Chiemsee

23. Europäisches Symposium der traditionellen Osteopathie vom 07. - 10. Februar 2019

Das Symposium steht dieses Jahr unter dem Motto:
""

07. Februar 2019 Konferenztag

Vorträge:

Jeannine van Vliet, D.O.,
“Die Bedeutung der osteopathischen Behandlung der neuromeningealen Kette bei neurogenen Schmerzen”

Bruno Ducoux D.O.,
noch nicht bekannt

Philippe Druelle, D.O.,
"Die Kohärenz des Gehirns und die Neuroplastizität. Neue Methoden und Lösungen für Patienten mit Gehirnerschütterungen"

Ass.-Prof. Dr.med.univ. Karl-Heinz Künzel, Romed Hörmann,
"Fakten und Mythen über die Faszien"

Dozent noch offen,
" "

François Laurent D.O.,
Embryokinese-Konzept: Zwischen den Zeilen von A.T. Still und W.G. Sutherland

Dozent noch offen,

08. - 10.Februar 2019

Die Workshops (3 Tage)

Bruno Ducoux D.O.
"Das somato-emotionale Konzept in der Osteopathie"
-Für fertige Osteopathen-

Philippe Druelle D.O.,
Osteopathische Behandlungsmöglichkeiten in Pädiatrie & Neonatologie "Lösungsvorschläge für die Behandlung von neurologischen, kognitiven & Verhaltensproblem"
-Für fertige Osteopathen-

Geneviève Forget, D.O.,
"Das lebende Bioplasma: der gleichzeitige Dialog mit dem festen, flüssigen und vibratorischen Aspekt der Materie"
-Für fertige Osteopathen-

François Laurent D.O.,
"Das Embryokinese-Konzept"
-Für fertige Osteopathen-

Jeannine van Vliet D.O.,
"Osteopathie und neuromeningeale Mobilität: obere Extremität"
-ab dem 4. Studienjahr-